Wohnungsbrand

Datum: 21. August 2018 
Alarmzeit: 08:09 Uhr 
Einsatzort: Rudisleben, Siedlung 
Fahrzeuge: MTW, TLF16/25 
Weitere Kräfte: FW Arn, Polizei, RTW 


Einsatzbericht:

Heute früh um kurz nach 8 Uhr alarmierte uns die Leitstelle Ilm-Kreis zusammen mit der Feuerwehr Arnstadt zu einem Gebäudebrand mit Menschenleben in Gefahr.

Auf Anfahrt bestätigte sich die Lage zum Glück nicht. Es handelte sich um einen Wohnungsbrand im 1. Obergeschoss. Von der ersteintreffenden Einsatzkraft wurde sofort der betreffende Eingang evakuiert. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz begann sofort mit der Brandbekämpfung im Gebäude. Ein weiterer Trupp unter schwerem Atemschutz kontrollierte das restliche Mehrfamilienhaus und schaffte Abluftöffnungen zur Entrauchung des Treppenhauses.

Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden, im Anschluss erfolgte die Suche nach Glutnestern mittels Wärmebildkamera. Mit dem Nass-Sauger wurde das eingesetzte Löschwasser weitestgehend wieder aufgenommen. Das Wohnhaus wurde belüftet.

Eine Person wurde bei dem Brand verletzt und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Nach ca 2 Stunden konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden.