herabstürzende Dachziegeln

Am Donnerstag Nachmittag ließ das Sturmtief „Friederike“ auch uns nicht ruhen. Gegen 15:10 Uhr wurden wir in die „Siedlung“ in Rudisleben gerufen, dort stürzten Dachziegel auf die Straße und beschädigten Autos. Unsere Aufgabe war es den bereich abzusperren und zu beräumen.

Dieselspur

Heute wurden wir zu einer Dieselspur im Ortsgebiet alarmiert. Die Dieselspur wurde durch die Einsatzkräfte abgestreut.

VKU

Auf dem Zubringer zur BAB 71 fuhr ein LKW in den Graben und verlor seine Ladung auf der Straße. Wir konnten den Einsatz auf Anfahrt abbrechen da keine weiteren Kräfte benötigt wurden.

Ölspur

In der Arnstädterstraße wurde eine Ölspur gemeldet, es konnte allerdings keine Feststellung gemacht werden.

Brand Gartenlauben in Arnsatdt

Die Kräfte aus Rudisleben wurden zur Unterstützung nach Arnstadt gerufen, da dort mehrer Gartenlauben in Brand standen.

VKU

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei PKW wurde die Feuerwehr Rudisleben zusammen mit den Kräften aus Arnstadt in die Ichtershäuserstraße, höhe Aral gerufen. unsere Aufgabe bestand darin die Unfallstelle abzusichern und auslaufende Betriebstoffe zu binden.

Menschenrettung, Person im Eis eingebrochen

Um 19:15 Uhr wurden wir zu den Kiesseen in Rudisleben gerufen, zusammen mit den Kräften aus Arnstadt galt es eine Puppe aus dem gefrorenen See zu retten. Wie wir erst an der Einsatzstelle erfuhren handle es sich hier um einen nicht angekündigte Übung. Das war der perfekte Zeitpunkt unseren neuen Hänger „Wasser- und Eisrettung“ auszuprobieren.